Leistungsangebot im Bereich Crowdfunding

Nach wie vor scheitern Innovationsvorhaben aufgrund mangelnder finanzieller Ressourcen, fehlender Bedarfe aus Marktsicht oder schlichtweg, weil die Bedürfnisse ihrer Zielgruppen nicht hinreichend berücksichtigt werden. Gleichzeitig hat sich Crowdfunding über die vergangenen Jahre zu einer etablierten und partizipativen Form der Projektfinanzierung entwickelt, die Ihren Finanzierungsmix um einen agilen und unbürokratischen Finanzierungsbaustein sinnvoll ergänzen kann.

Was sind Ihre Mehrwerte?

Ihre Zielgruppe hat durch Crowdfunding die Möglichkeit, sich aktiv am Innovationsprozess zu beteiligen. Gleichzeitig sind Sie in der Lage, Ihr Vorhaben durch bedarfsorientiertes Feedback weiterzuentwickeln. Richtig umgesetzt, stellt Crowdfunding für Sie zudem ein kraftvolles Kommunikationsinstrument dar: Schaffen Sie es, Ihre Zielgruppe zu Fürsprechenden und letztlich zu Ihrer Crowd zu machen, profitieren Sie durch hohe Sichtbarkeit und Weiterverbreitung Ihrer Idee gleichermaßen. Das Wissen in der Gesellschaft über Crowdfunding, die relevanten Erfolgsfaktoren und konkrete Ausgestaltung ist bislang zumeist noch begrenzt.

Was bieten wir an?

Mit unserem Leistungsangebot möchten wir durch Wissenstransfer zur stärkeren Anwendung der partizipativen Finanzierungsform – Crowdfunding – beitragen. Dafür bieten wir Ihnen einen fundierten Einstieg in das Thema Crowdfunding, zeigen Ihnen die wichtigsten Erfolgsfaktoren und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen – basierend auf aktuellen Forschungsergebnissen – wesentliche Bestandteile zur Gestaltung Ihrer eigenen Crowdfunding-Kampagne. In der Durchführung stehen wir Ihnen mit unserem Erfahrungswissen und Erkenntnissen aus der angewandten Forschung zur Seite.

Einführungsvortrag Crowdfunding

Inhalt

Der einstündige, interaktive Einführungsvortrag bietet Ihnen einen schnellen und interaktiven Einstieg in das Thema Crowdfunding.

Das Angebot umfasst folgende Inhalte:

1

Ursprung und Ausprägungsformen

2

Chancen und Herausforderungen

3

Voraussetzungen und Erfolgsfaktoren

4

Praktische Schritte zur Gestaltung einer Kampagne

5

Good Practice-Beispiele

Ihr Nutzen

Wissen darüber, welche Crowdfunding-Form zu Ihrem Vorhaben passt

Kennenlernen der Potenziale von Crowdfunding für die Finanzierung und Kommunikation Ihres Vorhabens

Orientierungshilfen zur Konzeption Ihrer eigenen Crowdfunding-Kampagne

Möglichkeit, in einen Austausch mit weiteren Teilnehmenden und Fraunhofer-Experten zu treten

Zielgruppe

Gründungszentren, Industrie- und Handelskammern sowie weitere Organisationen, die das Unternehmertum unterstützen

Startups, kleine und mittlere Unternehmen

Transferstellen, Forschungs- und Lehreinrichtungen

Vereine, Stiftungen, Initiativen und öffentliche Einrichtungen, die sich auf regionaler Ebene engagieren

Wissenschaftlich fundierte Kampagnenkonzeption unter Berücksichtigung individueller Wirkziele

Inhalt

Wir bieten Ihnen eine bedarfsorientierte Prozessbegleitung bei der Gestaltung Ihrer Crowdfunding-Kampagne und beraten Sie auf wissenschaftlicher Basis, wie Sie diese erfolgreich umsetzen können. Ziel hierbei ist es, Ihnen eine optimale Hilfestellung zu geben, um die gesellschaftliche Beteiligung an Ihrem Vorhaben entscheidend zu steigern.
Im Fokus unserer angewandten Forschung stehen dabei Fragen zur strukturellen Zusammensetzung und Interaktion von Unterstützenden sowie neuer Anreizmechanismen zur stärkeren Beteiligung an Crowdfunding-Kampagnen. Dies gibt uns einen Aufschluss darüber, welche Aspekte bei einer zielgruppengerechten Kampagnengestaltung berücksichtigt oder sogar in den Vordergrund gestellt werden sollen. Handelt es sich in Ihrem Fall um ein wirkungsorientiertes Vorhaben, unterstützen wir Sie gerne bei Bedarf bei zielgruppenspezifischer Bestimmung von Wirkzielen und deren Übertragung in die anschließende Kampagnenkommunikation.

Das gesamte Vorgehen erarbeiten wir mit Ihnen anhand Ihrer Bedarfe und setzen die einzelnen Schritte mit fachkundiger Expertise um. Sollten Sie bereits an dem Einführungsvortrag Crowdfunding teilgenommen haben oder ausreichende Vorkenntnisse im Bereich Crowdfunding besitzen, werden die Wissensmodule entsprechend für Sie angepasst.

Das von uns erprobte Vorgehen besteht aus vier Phasen einer Crowdfunding-Kampagne:

1
Phase 1: Datenbasierte Bedarfserhebung und Eignungsprüfung

Im ersten Schritt erfassen und analysieren wir die Eckpunkte Ihres Vorhabens mittels eines Fragebogens und der Durchführung eines erprobten Workshopkonzepts. Auf Basis dieser Erkenntnisse und mithilfe eines am Fraunhofer IMW entwickelten datenbasierten Analysetools prüfen wir, ob Crowdfunding für Ihr Vorhaben geeignet ist und/oder ob andere crowdbasierte Methoden, wie Crowdsourcing, Ihre Bedarfe bestmöglich decken können.

2
Phase 2: Wissenschaftlich fundierte Gestaltung Ihrer Crowdfunding-Kampagne

Mit der Empfehlung zur Durchführung einer Crowdfunding-Kampagne in Phase 1 startet die zweite Phase unserer Unterstützung. Diese besteht aus drei Modulen, die wahlweise auch einzeln in Anspruch genommen werden können. Jedes Modul besteht dabei aus einem maximal 4-stündigen Workshop und einer Arbeitsphase mit einer nachgelagerten Besprechung. Dabei gehen wir bei der Gestaltung jedes Moduls intensiv auf Ihre individuellen Bedarfe ein.


Modul 1: Das Umsetzungskonzept
Gemeinsam mit Ihnen definieren wir Ihre strategischen Ziele, die durch die Crowdfunding-Kampagne erreicht werden sollen. Darüber hinaus besprechen wir die Eckpunkte der geplanten Kampagne mithilfe des selbst entwickelten und erprobten Crowdfunding Canvas. Dabei führen wir mit Ihnen eine Zielgruppenanalyse durch, um die relevanten Akteure für Ihre Kampagne frühzeitig zu identifizieren. Am Ende findet ein gemeinsames Roadmapping für die weiteren Schritte statt.


Modul 2: Die Kommunikationsstrategie
Die Konzeption einer Kommunikationsstrategie gehört zu den wesentlichen Elementen einer Crowdfunding-Kampagne, die einen erheblichen Einfluss auf ihre Erfolgswahrscheinlichkeit haben. Dabei greifen wir auf wissenschaftliche Erkenntnisse zur Ansprache der Zielgruppen zurück und bieten Ihnen eine gezielte Hilfestellung bei der Entwicklung Ihrer eignen zielgruppengerechten Kommunikationsstrategie. Optional erfolgt die Analyse Ihrer individuellen, zielgruppenspezifischen Wirkziele, die Sie durch die Crowdfunding-Kampagne erreichen wollen. Dabei identifizieren wir die relevanten Indikatoren, an denen der Erfolg Ihrer Crowdfunding-Kampagne bzw. Ihres Vorhabens gemessen werden kann. Als Grundlage dafür dient uns das im Rahmen eines Forschungsprojektes entwickelte und erprobte Impact Canvas.


Modul 3: Die Videokonzeption
Wir helfen Ihnen bei einer zielgruppengerechten Konzeption Ihres Kampagnenvideos. Dabei präsentieren wir Ihnen wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse zu diesem Thema und stellen Ihnen geeignete Werkzeuge zur Konzeption Ihres eigenen Kampagnenvideos zur Verfügung.

3
Phase 3: Wissenschaftliche Begleitung Ihrer Crowdfunding-Kampagne

Wir unterstützen Sie bei einer zielgruppenorientierten Kommunikationsarbeit während Ihrer Crowdfunding-Kampagne. Darüber hinaus untersuchen wir mithilfe eines Fragebogens die Motivation Ihrer Zielgruppen für und gegen eine Beteiligung an Ihrer Kampagne. Zusätzlich analysieren wir die Zusammensetzung und Interaktion Ihrer Zielgruppen und überprüfen sie mit den am Anfang des Vorhabens getroffenen Annahmen.

4
Phase 4: Ergebnisevaluation und Umsetzungsperspektiven

Im Nachgang evaluieren wir Ihre Kampagne und präsentieren Ihnen die Ergebnisse. Abhängig davon, ob in Phase 2 die Konzeption und Planung der Wirkung Ihrer eigenen Kampagne initiiert wurde, wird dieser Schritt an dieser Stelle fortgesetzt und finalisiert. Abschließend entwickeln wir zum Thema Crowdmanagement zusammen mit Ihnen auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse projektspezifische Handlungsempfehlungen zum weiteren Vorgehen und Ausrichtung Ihres Projekts.

Gerne gestalten wir für Sie ein individuelles Forschungs- und Entwicklungsangebot nach Ihren Bedürfnissen, das unterschiedliche Gewichtungen dieser Elemente vornimmt.

Ihr Nutzen

Zugang zu aktuellen Forschungsergebnissen, validierten Methoden und Werkzeugen, die Sie bestmöglich auf Ihre Crowdfunding-Kampagne vorbereiten

Praxistipps in Bezug auf die Gestaltung Ihrer Crowdfunding-Kampagne und ein regelmäßiges Feedback zu Ihren Vorarbeiten

Wissenschaftliche Begleitung und kommunikative Unterstützung während der Durchführung Ihrer Crowdfunding-Kampagne sowie ein regelmäßiges Feedback und gezielte Hilfestellungen

Ergebnisse in Form eines Berichts sowie Empfehlungen bezüglich weiterer Schritte nach dem Abschluss der Kampagne

Interaktive und zielführende Gestaltung der Wirkungsindikatoren speziell für Sie / Ihre Organisation

Evaluierung der eigenen Crowdfunding-Aktivitäten durch Erfassung von Wirkung

Zielgruppe

Startups, kleine und mittlere Unternehmen

Forschungs- und Lehreinrichtungen

Öffentliche Einrichtungen, die sich auf kommunaler oder regionaler Ebene engagieren

Potenzialanalyse Crowdfunding

Inhalt

Crowdfunding kann als Finanzierungsinstrument verschiedenste Organisationen dabei unterstützen, ihre Prozesse durch die Einbeziehung der Gesellschaft partizipativ zu gestalten. Dabei funktioniert Crowdfunding nicht in allen Kontexten und Branchen gleichermaßen. Wir bieten Ihnen im Rahmen unserer anwendungsorientierten Forschung und basierend auf unserem Erfahrungswissen eine Potentialanalyse an, welche die Eignung von Crowdfunding zum Erreichen der Ziele Ihrer Organisation überprüft. Als Ergebnis erhalten Sie von uns konkrete Handlungsempfehlungen zur Implementierung eines geeigneten Crowdfunding-Umsetzungskonzeptes in die bestehenden Strukturen Ihrer Organisation. Hierfür nutzen wir qualitative Forschungsmethoden wie Interviews oder die Inhaltsanalyse.

Unser Angebot umfasst:

1

Kontext- und Bedarfserfassung

2

Stakeholder-Analyse

3

Analyse der Potentiale von Crowdfunding für Ihre Organisation

4

Erstellung eines zu Ihrer Organisation passenden Implementierungsmodells

5

Evaluation und Ableitung von Handlungsempfehlungen

Die Ergebnisse werden zusammen mit Ihnen entwickelt und Ihnen im Rahmen einer Kurzstudie zur Verfügung gestellt. Abschließend folgt eine Präsentation der Ergebnisse und die Sondierung weiterer Schritte

Ihr Nutzen

Neutrale und wissenschaftlich fundierte Einschätzung der Einsatzpotenziale von Crowdfunding für Ihr konkretes Vorhaben

Fundiertes Wissen darüber, wie Crowdfunding zur Steigerung Ihrer Innovationskraft, Kostensenkung und Arbeits(zeit)ersparnis beitragen kann

Zielgruppe

Transferstellen, Forschungs- und Lehreinrichtungen

Vereine, Initiativen und öffentliche Einrichtungen 

Stiftungen

Unsere Crowdfunding Kampagnen

Coachwhisperer

Hast du schonmal davon geträumt, ProfisportlerIn zu werden? Für viele junge SportlerInnen endet dieser Traum im Laufe ihrer Ausbildung: Im stressigen Trainingsalltag bekommen sie nicht die Unterstützung, die sie benötigen, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Mit Coachwhisperer wollen wir für jedes Talent die bestmöglichen Vorraussetzungen schaffen, die sportlichen Träume und Ziele zu erreichen. Mit deiner Unterstützung hilfst du uns, diese Vision im Jugend- und Breitensport umzusetzen.

GreenUp Sahara

Mangel- und Unterernährung sind in vielen Teilen Afrikas Alltag. Das wollen wir ändern und gemeinsam mit der Bevölkerung vor Ort ein wassersparendes Hydrokultur-System zum Gemüseanbau in Wüstenregionen entwickeln. Damit könnten sich die Menschen langfristig unabhängig und nachhaltig mit Lebensmitteln versorgen. Mit diesem Forschungsprojekt leisten wir einen wirkungsvollen Betrag zur Bekämpfung von Hunger und Fluchtursachen.

crowdFANding SÜDKURVE BLEIBT

Die Südkurve muss bleiben! Die SÜDKURVE ist DER Platz der aktiven FCC-Fans. Hier kommen seit Generationen die blau-gelb-weißen Anhänger zusammen, zeigen fulminante Choreografien, stehen kreativ und unüberhörbar hinter ihrem Team.

Kundenstimmmen

Aus einer kleinen „gesponnenen“ Idee wurde das wohl größte Projekt der bisherigen deutschen Fankulturgeschichte. Wir sind sehr dankbar und hoffen auf geniale, nachhaltige und sinnstiftende Folgeprojekte!
Toni Schley
Es war eine einmalige Erfahrung – das WIR-Gefühl – […] zwischen Stadt, den ortsansässigen oder ortsnahen Unternehmen und den Mitbürgern von Bernsdorf, gemeinsam im Team von der Idee bis zur Umsetzung.
Kampagnenteam Bernsdorf

Unsere Publikationen

Publikation IC

Impact Crowdfunding: Verbesserung der Rahmenbedingungen zur Förderung von wirkungsorientierten Sozialunternehmen

Das Potenzialpapier schlägt u. a. drei unterstützende Rahmenbedingungen in der Gründungsförderung vor, damit Crowdfunding für wirkungsorientierte Sozialunternehmen eine langfristige Wirkung erzielen kann.
Daldrup-et-al.-2022

Whitepaper WTT Impact Canvas: Entwicklung und Pilotierung eines Canvas zur Darstellung der Wirkung von Transfermaßnahmen

Die Messung möglicher Effekte des Wissens- und Technologietransfers (WTT) als Teil der Dritten Mission hat eine hohe Relevanz, wenngleich nicht alles über reine Kennzahlen erfasst werden kann. Daher hat die Taskforce Wirkungsmessung des Innovation Hub 13 das WTT Impact Canvas erarbeitet und als Vorlage für Interessierte bereitgestellt. Die Idee zum WTT Impact Canvas beruht hierbei auf dem Business Model Canvas von Osterwalder und Pigneur sowie dem Theory of Change Toolkit. Ähnlich zu diesen beiden Modellen bildet das WTT Impact Canvas wichtige Aspekte von Transferaktivitäten klar strukturiert und kompakt ab. Es hilft Beteiligten durch die Visualisierung dabei, über das Geplante und Erreichte zu reflektieren, die Aktivitäten zu beschreiben und den Mehrwert für andere darzustellen sowie nach außen zu kommunizieren. Das vorliegende Whitepaper zum WTT Impact Canvas beschreibt zunächst die Problematik der Erfassung von Transferaktivitäten und deren Wirkung. Im Anschluss wird das Canvas selbst vorgestellt sowie die einzelnen Felder beschrieben. Darüber hinaus zeichnen wir die unterschiedlichen Entwicklungsschritte des Canvas nach und zeigen anhand von Beispielen den möglichen Nutzen des Canvas für Transferakteure auf. Ziel ist mittel- bis langfristig, das Canvas auch für die Wirkungsmessung von WTT Aktivitäten außerhalb des Innovation Hub 13 bereitzustellen und nutzbar zu machen.
covid19

Crowdfunding in Zeiten von COVID-19: Ein Geeignetes Finanzinstrument in der Krise?

Das Jahr 2020 wird uns allen in besonderer Erinnerung bleiben. Die sich schnell verbreitende Infektionskrankheit COVID-19 hat unser aller Leben plötzlich und unvorhersehbar verändert, sodass viele ums Überleben kämpfen, sowohl im direkten als auch im übertragenen Sinne des Wortes. Die weltweit wütende Corona-Pandemie hat einen negativen Einfluss auf zahlreiche Aspekte unseres privaten und beruflichen Lebens und ist für viele mit großen finanziellen Verlusten verbunden. In dieser historischen Krisensituation haben wir Crowdfunding als alternative Finanzierungsform näher betrachtet. Wir wollen erfahren, wie diese Finanzierungsform auf die ungewöhnliche soziale und wirtschaftliche Entwicklung reagiert und ob sie in Zeiten mit hoher Unsicherheit und finanzieller Instabilität einen Mehrwert für die Gesellschaft leisten kann. Hierzu haben wir im Zeitraum vom 8. Juli 2020 bis zum 17. August 2020 alle deutschen Crowdfunding-Plattformen (insgesamt 98) und alle dort online einsehbaren Crowdfunding-Kampagnen gesichtet und gezielt nach Crowdfunding-Kampagnen mit einem Bezug zu COVID-19 gesucht. Die erfassten Daten sollen einen Überblick darüber geben, wie die Crowdfunding-Welt in Deutschland auf die Pandemie reagiert hat. Es erfolgt allerdings keine Analyse, wie diese Reaktion die restlichen Crowdfunding-Kampagnen ohne COVID-19 Bezug beeinflusst hat, und es soll auch kein Vergleich zwischen Kampagnen zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und allen übrigen Kampagnen ohne einen Bezug zu COVID-19 gezogen werden. Die Daten wurden von Forscher*innen des Fachgebiets Entrepreneurship der TU Darmstadt und der Gruppe Innovationsfinanzierung des Fraunhofer IMW erfasst und ausgewertet. Im Folgenden finden Sie unsere wichtigsten Erkenntnisse.

Kontaktieren Sie uns gerne für Ihr individuelles Forschungs- und Entwicklungsangebot!